Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    labohem

    - mehr Freunde




  Letztes Feedback



http://myblog.de/temichael

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sehnsucht

Es ist jetzt 11.15 und ich bin vor 30 Minuten aufgestanden. Ja ich habe mal lang geschlafen, aba dennoch wurde ich immer wieder nachts wach und tastete nach meiner Prinzessin. Ich vermisse sie total, ihre Nähe, ihr Lächeln und ihre Kuesse.

Nach dem wach werden habe ich über gestern abend nachgedacht, unser Tele erneut revue passieren lassen und muss sagen das ich zwischendurch wieder böse auf meine alte Schiene abgerutscht bin. Gut das sie mich bremste, denn nur so konnte ich nochmal drüber nachdenken. Das es passiert ist tut mir leid und es wird nicht mehr vorkommen. Denn dieses getue nervt, es nervt sogar mich selbst. Und für unsere gemeinsame Zukunft mit allem drum und dran, wird das von mir abgestellt, denn das letzte was ich will ist nerven oder mich so zu Verhalten, das man mich nicht ernst nehmen kann. Meine Prinzessin hat mir da die Augen geöffnet und dafür bin ich ihr dankbar. Denn als zukünftiger Papa, sollte ich ernster sein. 

In Gedanken schweife ich laufend ab. immer in Richtung Schweiz. Immer zu ihr und die kleine Familie, die wir bilden wollen. Ich freue mich wahnsinnig darauf. Und ich wünschte heute wäre der tag, an dem wir meine Dinge einladen, um sie in die Schweiz zu bringen.  Auch wünschte ich, ich  könnte ihr meine Hand auf den bauch legen und mit Luana reden. Sehnsucht erfüllt meine Augen wenn ich a unsere gemeinsamen tage denke. ich vermisse alles. Die Zärtlichkeiten, das reden und die Küsse. Doch erfüllt mich auch Zuversicht, denn so fern liegt der Tag gar nicht. 

Ich liebe dich

28.11.08 11:15
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung